Donnerstag, 14. November 2013

An der Wand

Drinnen hat sich was getan. Eine Wand ist nun grau. Alte, mir wohlbekannte Scherenschnitte und Teller sind eingezogen. 

Neunzehngrad, Scherenschnitt, Beauty is where you find it, Bilder, drinnen



Diese wunderschönen Scherenschnitte haben ihren Platz noch nicht gefunden.

Neunzehngrad, Wandteller, Beauty is where you find it, Bilder, drinnen

Die Teller hingegen schon.


Neunzehngrad, Typografie, Beauty is where you find it, Ode an die Typografie, Pablo Neruda., wolfgagng vogel


Neunzehngrad, Typografie, Beauty is where you find it, Ode an die Typografie, Pablo Neruda., wolfgagng vogel


Drinnen, sieht man bei uns sonst noch, hier und da, ein Bild mit Zeilen der "Ode an die Typografie" von Pablo Neruda. Die Plakatserie habe ich mir einmal selbst geschenkt. Lange habe ich nach einer gestalteten Umsetzung dieses Gedichtes gesucht. Ein Gedicht über Typografie, gedruckt mit alten Lettern, liebevoll ausgewählt - logischer und eindeutiger geht es nicht. Immer noch wunderschön.

Die Typografie-Drucke habe ich hier (slowtype, Wolfgang Vogel) erstanden.


Um "drinnen" geht es heute bei Nic von Luzia Pimpinella.

Kommentare:

  1. Ohhh die Typografie gefällt mir besonders gut...!!! Sehr schône Bilderauswahl...
    Klick mich gleich mal bei slowtype rein
    Danke & einen feinen Tag wünscht
    Nicola

    AntwortenLöschen
  2. Schön, deine Wandveränderung! Ich bin auch gerade auf der Suche nach neuen Ideen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Graue Wände sind schon sehr schön. Wie lässig Deine Teller die Ecke der Türzarge umspielen.
    Ich freue mich von Dir zu hören/ lesen !
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. schöne drucke, schöne wände - da kann man es drinnen aber gut aushalten, was?
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. die schnittchen so veRzaubeRnd. die staben wandtänzelnd.
    so schön ist es bei diR. bei euch. nimmt mich gefangen. das dRinnen hieR.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  6. WunderbareTypografie, fein gesetzt die Worte wie die Buchstaben - lassen das Wandgrau strahlen.
    Gefällt mir sehr. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganz wunderbare Interpretation. Tolle Wände

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen