Donnerstag, 12. September 2013

12 von 12 September

Heute ist der zwölfte. Deshalb gibt es heute 12 Fotos von meinen heutigen Tag:

12 von 12, Neunzehngrad, Bild eins, Baum
Ganz schön dunkel ist es morgens mittlerweile wieder. 

12 von 12, September, neunzehngrad, Tauben
Im Büro wird erst einmal ein Blick auf den Nachwuchs geworfen. Direkt an meinem Fenster nisten Tauben...

Das Arbeitstempo nimmt am Vormittag immer mehr Fahrt auf, sodass ich mich irgendwann fühle wie die Puppe auf dem Bildschirmhintergrund (links) meiner im Urlaub weilenden Kollegin... Aber irgendwann ist alles wieder gut. Keine Fehler mehr (rechts), alles vollständig. Alles geklärt, alles im Druck.



Pause: Kaffee, Zeitschrift und Tortellini von gestern gibt es auch (diese habe ich für unfotogen befunden, daher nicht im Bild).



Blick auf den Spülplan. Ja, bei uns in der Firma gibt so etwas. Alle sind mal an der Reihe, und sehr gerecht verteilt ist er auch. Mit meiner 30-Stundenstelle teile ich mir den Platz mit Anna, die nur an zwei Tagen kommt. 



Auch wenn ich diese Woche keinen Spüldienst habe, spüle ich meine Sachen heute selbst.

Auf geht's zur Kita und im Anschluss zum Einkaufen.





Zuhause schnell eine Maschine Wäsche starten und...



... Sportsachen packen...
















... Donnerstags geht es zum Kinderturnen. Mit zwei Kindern geht es wieder nach Hause. Weil die Mutter des Mitgenommenen sich selbst sportlich betätigt... Derweil mache ich meine ruckzucksuperschnelle Pesto Pizza.



















Die Pizza ist fertig, die Mutter kommt zurück. Zeit für mich, zum Sport zu gehen. Derweil wird der Hunger der Kinder gestillt.
Ein ausgeklügeltes Zeitmanagement, dass leider nicht immer funktioniert, aber immer häufiger. 


Mehr Bilder des heutigen Tages sammelt Caro von Draußen nur Kännchen, hier.

Kommentare:

  1. Zeitmanagement, das kann man wohl sagen! Alle Achtung! Ich fühlte mich ja schon bei meinem Pensum heute total gehetzt!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr clever dieser Sport in Schichten... darüber sollte ich auch mal nachdenken. Eine Spülfee wie Dich hätte ich heute gut gebrauchen können, hier bleibt es nun wegen akuter Müdigkeit stehen bis morgen früh. Herzliche Grüße von Marja (die im wahren Leben tatsächlich Flötistin ist...)

    AntwortenLöschen
  3. was füR einen feinen büRofensteRausblick du hast!
    und ja .... unglaublich dunkel schon wiedeR.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  4. toll!
    Die Pizza hätt ich jetzt auch gern! Sieht megalecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Babytauben, Spülplan und tolle Pizza....ein spannender Tag, vielen Dank für`s Zeigen,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Taubenbabys! Ich mag solche Ausblicke sehr gern - bei uns sind vor kurzem noch Babykanninchen herumgehoppelt, die waren toll!
    Und alle Achtung, so ein Zeitmanagment hätte ich auch gern :)

    Viele und liebe Grüße!
    myriam.

    AntwortenLöschen